Beiträge mit Tag ‘flyniki’

Air Berlin vollzieht Beteiligungserhöhung an NIKI von 24 auf 49,9 Prozent

Written by MS. Posted in Air Berlin, Billigflieger Allianzen, flyniki

Die Air Berlin PLC gibt die Erhöhung ihrer Beteiligung an der NIKI Luftfahrt GmbH bekannt. Nach Vorliegen aller vereinbarten Voraussetzungen wurden die am 17. Februar 2010 beurkundeten Verträge (siehe Ad-hoc-Meldung vom 17. Februar 2010) am heutigen Tag vollzogen.

Die Air Berlin PLC & Co. Luftverkehrs KG hat mittelbar weitere 25,9 Prozent der Anteile an der NIKI Luftfahrt GmbH von der Privatstiftung Lauda erworben und dadurch ihre gegenwärtige Beteiligung an der NIKI Luftfahrt GmbH von 24 Prozent auf 49,9 Prozent aufgestockt. Der Kaufpreis für die Anteile beträgt 21 Millionen Euro.

Air Berlin stockt Beteiligung bei NIKI auf

Written by MS. Posted in Air Berlin, Billigflieger Allianzen, flyniki

Die Air Berlin PLC gibt die Erhöhung der Beteiligung an der NIKI Luftfahrt GmbH bekannt. Die Verträge wurden am 17. Februar 2010 notariell beurkundet.

Die Air Berlin PLC und ihre Tochtergesellschaft Air Berlin PLC & Co. Luftverkehrs KG haben mit der Privatstiftung Lauda vereinbart, dass die Air Berlin PLC & Co. Luftverkehrs KG mittelbar 25,9 Prozent der Anteile an der NIKI Luftfahrt GmbH erwerben wird und dadurch ihre gegenwärtige Beteiligung an der NIKI Luftfahrt GmbH von 24 Prozent auf 49,9 Prozent aufstockt. Der Kaufpreis für die Anteile beträgt 21 Millionen Euro.

NIKI expandiert weiter

Written by MS. Posted in flyniki

Bereits das vierte Jahr in Folge kann NIKI Gewinne erwirtschaften. Für das Jahr 2007 konnte der Gewinn im Vergleich zu 2006 mehr als verdoppelt werden und wird somit deutlich über einer Million Euro betragen. Niki Lauda: „Eine derart deutliche Ergebnisverbesserung in einem Jahr, das gekennzeichnet war durch einen Sprung bei den Kerosinpreisen um nahezu 60% (!), freut mich natürlich besonders – wir zeigen aber auch wie hoch unsere Flexibilität, auf massiv erschwerte Rahmenbedingungen rasch zu reagieren, tatsächlich ist.“

2007 hat NIKI rund 1,7 Mio Passagiere befördert – das sind 30 % mehr als 2006. Primär konnte das Wachstum aus einer Stärkung der Produktschiene Linienstädteflüge generiert werden. Das auf Business- als auch Leisurekunden ausgerichtete Linienprodukt wurde erweitert durch die Neueinführungen der Strecken Wien-Moskau (tägl.) und Wien-München (2x tägl.) sowie die Verdichtung der Frequenzen auf Wien- Paris (von 1x tägl. auf 2x tägl.) und Wien-Rom (von 3x wöchentlich auf tägl.). Auf der touristischen Paradestrecke der Airline, nach Palma wurden im Jahr 2007 erstmals mehr als 2.000 Flüge angeboten und ein Volumen von 300.000 Fluggästen befördert.

NIKI für Kinder

Written by MS. Posted in flyniki

Kinder liegen uns ganz besonders am Herzen. Seit Anfang an hat NIKI (flyniki) als Low Cost Airline nicht nur ein Sandwich, alkoholfreie Getränke, sowie Zeitungen gratis verteilt – sondern immer ein Zusatzservice für Kinder angeboten. Bereits beim Abflug in die Ferien bekommen die Kinder einen gelben NIKI Beutel mit dem Kindermagazin GECKO und ein Sticker Spiel „MEIN Flughafen“.

ÖBB und NIKI (flyniki) starten Kooperation

Written by MS. Posted in Air Berlin, Billigflieger Allianzen, flyniki

Aus ganz Österreich um sieben Euro zum Flughafen Wien, Salzburg, Linz, Graz, Innsbruck.

„Rail ÖBB und fly Niki“ heißt das neue Ticket für den günstigen Flughafentransfer, das Fluggäste von NIKI (flyniki) und Air Berlin  ab sofort online buchen können. 7 Euro kostet die Bahnfahrt zum Flughafen Wien, Salzburg, Linz, Graz, Innsbruck aus ganz Österreich.