Billigflüge mit TUIfly.com

TUIfly

Ab April 2007 fliegen Hapagfly und Hapag-Lloyd Express (HLX) unter der neuen gemeinsamen Marke TUIfly. Die 56 Flugzeuge der TUIfly-Flotte bedienen dann ein Streckennetz von rund 75 Zielen in 17 Ländern. Auf ausgewählten Strecken beginnen die Preise für einen einfachen Flug schon bei 19,99 € und sind unter TUIfly.com, im Reisebüro oder über das TUIfly-Servicecenter buchbar. TUIfly ist damit die drittgrößte Airline Deutschlands und wird im Jahr 2007 rund 13,5 Millionen Passagiere befördern. Rund 2400 Mitarbeiter sind bei TUIfly beschäftigt.

Hapagfly

Seit Gründung der Hapag-Lloyd Fluggesellschaft im Jahre 1972 hat sich die Airline zu eine der führenden deutschen Ferienfluggesellschaften entwickelt. In puncto Service, Zuverlässigkeit und Sicherheit setzte die Hapag-Lloyd Fluggesellschaft (später Hapagfly) immer wieder Maßstäbe. Die Airline beförderte im Jahr 2006 rund 6,7 Mio. Passagiere. Im Sommer 2006 bestand die Hapagfly-Flotte aus 33 Flugzeugen vom Typ Boeing 737-700 und 737-800.

HLX

Am 3. Dezember 2002 startete die erste Boeing 737 von Hapag-Lloyd Express (HLX), der Niedrigpreis-Airline der TUI AG. Innerhalb von nur vier Jahren wuchs die Flotte von damals vier auf insgesamt 18 Flugzeuge des Typs Boeing 737 und einem Streckennetz von 39 Zielen in elf Ländern. Allein im Jahr 2006 beförderte HLX insgesamt rund 4,4 Mio. Passagiere. Mit dem markanten Design analog zum New Yorker Taxi-Design und der Philosophie „Fliegen zum Taxipreis“ setze die Fluggesellschaft entscheidende Akzente im europäischen Billigflugmarkt.

 

Zum Konzern der TUI AG gehören in Deutschland im Sommer 2007 56 Flugzeuge. Nach  Lufthansa und Air Berlin unterhält TUI  damit die drittgrößte deutsche Flotte, mit mehr als 13,5 Millionen Fluggästen pro Jahr. Ab Mitte Januar 2007 wird die gesamte Flugzeugflotte, die ursprünglich aus Hapagfly und  HLX hervorging, unter der neuen einheitlichen Flugmarke TUIfly.com geführt. Geflogen wird zu 75 Zielen in 17 Ländern, zu günstigsten Preisen und gewohnt hoher Qualität. Hapag-Lloyd Flug steht nach wie vor für einen zuverlässigen Flugbetrieb, bei dem Qualität, Pünktlichkeit und freundlicher Bordservice selbstverständlich sind.

TUIfly wird zudem zur internationalen Flugvertriebsmarke aufgebaut, auf der künftig über ein zentrales Online-Reiseplattform weitere zusätzliche Reisebausteine für den Geschäfts- und Urlausbreisenden angeboten werden.

TUIfly hat den Sitz am Flughafen Hannover. Die beiden zu je 100% zur TUI AG gehörenden Firmen Hapag-Lloyd Flug GmbH, zuständig für den Flugbetrieb, und Hapag-Lloyd Express GmbH als Vertriebsgesellschaft bleiben bis auf weiteres jedoch als rechtlich selbständige Firmen erhalten. Auch unsere Airport-Schalter und die gesamte Flughafenpräsenz werden ab Frühjahr 2007 schrittweise auf die neue Marke umgestellt.