Billigflüge mit HLX

Hapag-Lloyd Express (HLX) ist eine 100%ige Tochtergesellschaft der TUI AG, des weltweit größten Reise- und Touristik-Unternehmens. Die Airline hat ihren Sitz am Flughafen Hannover und begann den Flugbetrieb am 3. Dezember 2002. Schon heute ist HLX auf vielen Strecken der preisgünstigste Anbieter von Low-Cost-Flügen. Allein 2005 beförderte HLX 3,6 Mio. Passagiere. Hapag-Lloyd Express ist offizielles Mitglied der ELFAA (European Low Fares Airline Association).

Unser Unternehmen verbindet Tradition, Erfahrung und Sicherheit mit einem frischen, überzeugenden Konzept: Mit Hapag-Lloyd Express wird Fliegen so einfach wie Taxifahren. Und das zu Preisen ab 19,99 Euro pro Person und Strecke inklusive aller Steuern und Gebühren.

Im Sommer 2006 bedienen 18 Flugzeuge vom Typ Boeing 737 (16) und Fokker 100 (2) ab Köln-Bonn, Hannover, Stuttgart, Hamburg, Berlin-Tegel, Düsseldorf, Leipzig und München insgesamt 36 Ziele in neun europäischen Ländern. Und dies nicht nur besonders preisgünstig, sondern auch immer nonstop und fast täglich. Insbesondere die Flugzeiten sind nicht nur für Urlauber, sondern auch für Geschäftsreisende attraktiv.

Als Low-Cost-Airline sparen wir an den richtigen Stellen, damit für unsere Kunden fliegen so günstig wie Taxifahren wird. Unsere Kosten liegen um die Hälfte niedriger als bei traditionellen Airlines. Wir verzichten beispielsweise auf den Druck von Tickets, teure Lounges, kostenfreie Mahlzeiten an Bord und nutzen das Internet als Vertriebsplattform.

Mit HLX fliegen Sie zwar günstig, aber nicht um jeden Preis. An Sicherheit wird nicht gespart! Unsere Flotte besteht aus modernen Flugzeugen, die in regelmäßigen Abständen vorschriftsmäßig kontrolliert und gewartet werden.

Die günstigsten Wege zum preiswerten Ticket

Mit Veröffentlichung des Sommer- bzw. Winterflugplanes haben wir auf jedem Flug ein bestimmtes Kontingent an super günstigen Tickets zu 19,99 € reserviert. Die besten Chancen auf ein Ticket zum Taxipreis haben unsere Kunden, wenn sie möglichst früh buchen.

Doch auch Spätbucher können noch in den Genuss von günstigen Flugtickets kommen, nämlich dann, wenn Flüge kurz vor dem geplanten Abflugtermin noch nicht optimal ausgelastet sind. Spontane Schnäppchenjäger lassen sich am besten für den kostenlosen HLX Newsletter unter www.hlx.com registrieren, der die Kunden über alle Sonderaktionen auf dem Laufenden hält. So etwa die jeden Dienstag ab 18.00 Uhr statt findenden „ Happy HLX Hours – jeden Dienstag ab 18:00 Uhr “.

 

Bordservice

  • freie Sitzplatzwahl, Ausnahme: auf unseren Flügen zwischen Köln-Bonn und Berlin-Tegel, sowie auf Flügen nach/von Mallorca werden beim Check-in feste Sitzplätze vergeben.
  • Snacks und Getränke gegen Bezahlung
    (alkoholfreie Getränke ab 2,- EUR, alkoholische Getränke ab 2,50 EUR, heiße Getränke ab 1,50 EUR, Sandwiches ab 3,- EUR)
  • On-Board Shop (Parfum, Süßigkeiten, Spielzeug etc.)

Preise

  • ab 19,99 EUR pro Strecke/Person inkl. Steuern und Gebühren
  • Kinder unter 2 Jahren: 9,- EUR
  • bei Buchung über Service Center/Reisebüro: Gebühr von 7,50 EUR pro Strecke und Person

Buchungsbedingungen

  • Tickets umbuchbar gegen Gebühr von 25,- EUR und Differenz zum aktuellen Flugpreis.
  • Zahlung per Kreditkarte oder per elektronischem Lastschriftverfahren möglich ( 1,- EUR pro Person/Strecke)