Billig fliegen nach Osteuropa mit Wizz Air

Written by MS. Posted in Wizz Air

Der Plan für die Gründung von Wizz Air entstand erst im Juni 2003, als sich sechs Experten mit umfangreichen Branchenerfahrungen und zahlreichen Erfolgen aus anderen Unternehmensbereichen mit József Váradi, dem Geschäftsführer von Wizz Air, zusammentaten und die Grundsteine für das legten, was heute die größte Billigflug-Gesellschaft in Mittel- und Osteuropa ist. In nur drei Monaten war Wizz Air registriert und bereit für den ersten Flug.

Der erste Wizz Air Flieger startete am 19. Mai 2004 von Kattowitz. Heute bietet Wizz Air seine Dienste u.a. von fünf Startpunkten in mittel- und osteuropäischen Städten an: Kattowitz, Warschau und Danzig in Polen, Budapest in Ungarn und Sofia in Bulgarien.

Wizz Air Flieger starten aber auch von einigen anderen mittel- und osteuropäischen Städten. Im Rahmen ihrer Expansion nach Osteuropa nahm die Fluggesellschaft diesen Sommer Flüge von Kroatien (Zagreb, Split) und Slowenien (Ljubljana) in ihren Angebotsumfang mit auf. Ab dem 15. Januar 2007 wird auch Rumänien (Bukarest, Arad und Targu Mures) zum Wizz Air Netz gehören.

Seit dem ersten Flug im Mai 2004 hat Wizz Air an die 3,7 Millionen Passagiere transportiert und ist somit zur größten Low-Cost-Airline in Mittel- und Osteuropa aufgestiegen.

Quelle: wizzair.com

Tags:, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,