Germanwings fliegt Berlin-Bukarest

Written by MS. Posted in Germanwings

Germanwings erweitert ihr Flugangebot ab Berlin. Ab 26. April 2008 verbindet die Günstig-Airline als einzige Fluggesellschaft Berlin-Schönefeld mit dem rumänischen Flughafen Bukarest (Bukarest-Baneasa). Immer mittwochs und samstags um 10:40 Uhr startet ein Germanwings-Airbus in Berlin und landet zwei Stunden später in der rumänischen Hauptstadt. Gäste erreichen die Stadtmitte Bukarests mit zahlreichen öffentlichen Verkehrsmitteln oder per kurzer Taxifahrt. Der Flughafen Baneasa liegt nur acht Kilometer vom Zentrum Bukarests entfernt.

Buchungsstart für die neue Strecke ist am Dienstag, 29. Januar, um 16:00 Uhr auf www.germanwings.com.

Flüge nach Bukarest werden von Germanwings auch ab Köln/Bonn und Stuttgart angeboten. Berliner Gäste, die an anderen Wochentagen in die rumänische Hauptstadt reisen möchten, können über diese beiden Flughäfen eine Umsteigeverbindung mit Germanwings nutzen.

Rumäniens Hauptstadt, das kulturelle und wirtschaftliche Zentrum des Landes, wurde vor mehr als 500 Jahren gegründet. Wegen der breiten Boulevards und von Bäumen gesäumten Straßen nannte man Bukarest einst „Klein Paris“. Heute macht vor allem das Widersprüchliche den Reiz der Stadt aus: protziger Zuckerbäckerstil reiht sich an sozialistische Plattenbauten aus den 1960er- und 1970er-Jahren. Dem sozialistischen Zentrum „Centrul Civic“ musste in den 80er-Jahren sogar ein Teil der Altstadt weichen. Trotz der umfangreichen Neubaumaßnahmen bleibt Bukarest aber eine Stadt der Parks und Grünflächen. Kulturell entwickelt und verändert sich die rumänische Metropole so rasant wie kaum eine andere europäische Stadt. Theater, Oper, Freilichtbühnen, Kinos und Festivals wetteifern mit ihren Programmen. Unzählige Restaurants und Sommergärten mit Konzerten, Discos und Clubs lassen kaum Wünsche offen.

 

Quelle: Pressemeldung von Germanwings.com, 28.01.2008

Tags:, , ,