Mit easyJet von Basel nach Sardinien fliegen

Written by MS. Posted in easyJet

easyJet, Europas führender Billigflieger, gibt heute eine weitere neue Strecke in seinem wachsenden Streckennetz bekannt.

Ab dem 29. Juni 2007 wird easyJet  den EuroAirport Basel-Mulhouse-Freiburg mit Sardinien verbinden.

Die Strecke wird täglich von Montag bis Freitag sowie sonntags geflogen. Die orange-weißen Airbus A319 heben wochentags um 15:05 Uhr in Basel ab und landen nach ca. eineinhalb Stunden Flugzeit um 16.40 in Olbia. Sonntags verlassen die easyJet-Flieger den EuroAirport eine halbe Stunde später (Abflug 15.35 Uhr, Ankunft um 17.10 Uhr).

Die italienische Insel Sardinien ist eines der schönsten und dennoch unberührtesten Mittelmeerziele. Olbia liegt im Nordwesten Sardiniens und ist somit idealer Ausgangspunkt für Reisen an die Costa Smeralda, die Besucher mit Traumstränden und smaragdgrünem Wasser lockt.

Die neue Strecke kann ab heute unter www.easyJet.com  gebucht werden. Einfache Flüge gibt es bereits ab 43,95 CHF (€32,99), natürlich inklusive aller Steuern und Gebühren. Hin- und Rückflüge sind schon für 97,90 CHF (€59,98) zu buchen.

Philippe Vignon, Marketing-Direktor und Verwaltungsratsmitglied easyJet Schweiz, freut sich über die neue Strecke:
„Mit Sardinien bieten wir eines der attraktivsten Ziele des Mittelmeers an. Die Costa Smeralda ist somit nur noch eineinhalb Stunden von Basel entfernt. Durch die ideale Lage des Flughafens im Nordosten Sardiniens erschließen sich selbst Kurzreisenden die schönsten Teile der Insel, die Costa Smeralda sowie der Golfo di Orosei an der Ostküste. Doch die Insel ist nicht nur bei Strandurlaubern beliebt, sondern ist auch bei Seglern, Kletterern und anderen Aktivurlaubern eine der ersten Adressen in Europa.“

easyJet bietet derzeit Flüge von Berlin, Genf und London nach Olbia an und fliegt darüber hinaus von Genf und London nach Cagliari im Süden Sardiniens.

 

Quelle: easyJet, 02.04.2007

Tags:, , , ,