easyJet fliegt von Innsbruck nach London und Bristol

Written by MS. Posted in easyJet

easyJet, Europas führender Günstigflieger, wird im kommenden Winter erstmals von Innsbruck aus starten. Am 14. Dezember 2007 werden die Verbindungen Innsbruck – London und Innsbruck – Bristol aufgenommen. Die neuen Strecken sind Teil einer massiven Expansion, mit der easyJet zu Beginn des Winters in ganz Europa weiter stark wachsen wird.

Täglich außer samstags wird easyJet London Gatwick anfliegen. Die orange-weißen Airbus A319 werden um 17.05 Uhr in Innsbruck starten. Ankunft am zweitgrößten Flughafen der britischen Hauptstadt ist nach gut zwei Stunden Flugzeit um 18.15 Uhr Ortszeit. Einfache Flüge gibt es bereits ab €29,99, ein Hin- und Rückflug kostet ab €59,98. easyJet erhebt keinen Kerosinzuschlag.

Drei Mal in der Woche wird easyJet von Innsbruck nach Bristol fliegen. Die südwestenglische Stadt, in der easyJet ebenfalls eine große Basis unterhält, wird montags, freitags und sonntags jeweils um 12.00 Uhr bedient, Ankunft ist um 13.10 Uhr Ortszeit. Die Einstiegspreise sind auch hier mit €29,99 extrem günstig.

Peter Voets, easyJet Marketing Manager für Österreich und die Schweiz, freut sich über die neuen Strecken:

„Österreich war viel zu lange ein weißer Flecken auf unserer Landkarte. Wir freuen uns daher, so kurz nach Wien bereits einen weiteren Standort in Österreich eröffnen zu können. Mit drei neuen Strecken im kommenden Winter werden wir uns hoffentlich schnell in Österreich etablieren.

Mit unseren Flügen zu zentral gelegenen Flughäfen in England bieten wir den österreichischen Verbrauchern mehr Auswahl zu unschlagbar günstigen Preisen. Hinzu kommen die modernste Flotte Europas und unser bewährtes Konzept, neben niedrigen Preisen auch guten Service und bequemes Fliegen zu bieten.

Unsere neuen Verbindungen werden den Tourismus in Wien und Innsbruck kräftig ankurbeln. Dies hat sich an vielen Standorten wie Basel, Genf oder Berlin gezeigt. Und was unsere Passagiere am Flug sparen, geben Sie gerne vor Ort für Hotels, Restaurants und Serviceleistungen aus.“

Die neuen Strecken sind ab heute unter www.easyjet.com zu buchen. Der Winterflugplan 2007/08 ist bis Ende März gültig und schließt damit Ostern 2008 ein. Die Strecke Wien – London ist seit Juni zu buchen. Einfache Flüge, inklusive aller Steuer und Gebühren, gibt es bereits ab €33,99.

Über London
Vom Flughafen Gatwick, der größten easyJet Basis, gehen mehrmals in der Stunde direkte Züge zur Victoria Station im Herzen Londons. Die Fahrt dauert 30 Minuten. Die derzeit wohl faszinierendste Metropole Europas wirbt mit zahllosen Sehenswürdigkeiten und Attraktionen, die auch dem wiederkehrenden Besucher immer wieder neue Erlebnisse bieten. Auch Reisen in den Süden Englands, etwa nach Stonehenge oder an die südenglische Küste, sind problemlos möglich.

Über Bristol
Bristol liegt im Südwesten Englands und ist mit seinen Museen und zahlreichen Festivals ein beliebtes Städtereiseziel. Darüber hinaus ist die Stadt idealer Ausgangspunkt für Reisen nach Cornwall oder Devon, die vielleicht schönsten Landstriche des Vereinigten Königreichs. Historische Städte wie Oxford oder das Römerbad Bath sind mit dem Mietwagen ebenfalls in etwa einer Stunde Fahrzeit zu erreichen. Bristol liegt an der Grenze zu Wales, so dass die mittelalterlichen Burgen dieser urigen Landschaft ebenfalls die Besucher der Stadt locken.

Über easyJet
easyJet ist eine europäische Erfolgsstory. Seit der Gründung 1995 sind über 150 Millionen Passagiere in ganz Europa mit uns geflogen. Unser Erfolgsrezept ist die einzigartige Verbindung von günstigen Preisen, direkten Flügen zu zentralen Flughäfen und gutem Service.

easyJet ist mit 35 Millionen Passagieren in den letzten 12 Monaten die viertgrößte Fluggesellschaft in Europa. Durch die Aufnahme von Österreich bietet easyJet nun die Rekordzahl von über 300 Verbindungen zwischen 82 Flughäfen in 22 Ländern an. Ein durchschnittlicher Flug bei easyJet kostet ca. 60 Euro inklusive aller Steuern und Gebühren. Damit ist easyJet mit Abstand die günstigste aller Fluggesellschaften, die Hauptflughäfen wie Wien anfliegen. 98% aller Flüge werden über das Internet verkauft.

easyJet fliegt mit Ausnahme der Slowakei bereits in sämtliche Nachbarstaaten Österreichs. In der Schweiz ist easyJet mit 15% Marktanteil die Nummer zwei, in Deutschland befördert easyJet an sechs Flughäfen, darunter München, bereits 5 Millionen Passagiere im Jahr. Im September wird mit Zürich ein weiterer Hauptflughafen im deutschsprachigen Raum hinzukommen.

easyJet unterhält eine Flotte von 137 Flugzeigen (107 Airbus A319, 30 Boeing 737-700), die mit einem Durchschnittsalter von 2,3 Jahren die modernste und umweltverträglichste aller großen europäischen Fluggesellschaften ist. easyJet wächst derzeit etwa 15% pro Jahr und gehört damit zu den erfolgreichsten und am schnellsten wachsenden Airlines in Europa.

 

Quelle: easyJet, 25.07.2007

Tags:, , , ,