DBA gehört jetzt zu Air Berlin

Written by MS. Posted in dba

Die deutsche DBA wurde ursprünglich im Jahr 1978 als Delta Airline in Friedrichshafen gegründet und flog ab 1988 Linienflüge in Kooperation mit Lufthansa. 1992 erwarb British Airways 49% Anteile der Airline und benannte sie um in Deutsche BA Luftfahrtgesellschaft mbH. Ziel war es, Fuß in Deutschland zu fassen sowie auch als Zubringer internationaler Flüge nach London zu dienen.

Die gesetzten Ziele wurden jedoch nicht erreicht, weswegen British Airways 10 Jahre später die DBA wieder veräußerte. Käufer war die Intro Verwaltungs GmbH. Sie brachte die Deutsche BA endlich in die schwarzen Zahlen und veräußerte sie im Jahr 2006 schließlich an Air Berlin. Im Zuge der Zusammenführung der beiden Fluglinien wurden die DBA-Flüge nur noch unter dem Namen Air Berlin ausgeführt, bevor 2008 die deutsche BA komplett aufgelöst wurde. Die deutsche BA hat vor allem innerdeutsche Strecken bedient, wie auch europäische Metropolen angeflogen.

Aus dba wird Air Berlin

Written by MS. Posted in Air Berlin, Billig-Airlines | Billigflieger, Billigflieger Allianzen, dba

Ab 1. April 2007 gibt es keinen Marktauftritt mehr unter dem Namen dba. Von der Buchung bis zum Flug werden sowohl die Strecken innerhalb Deutschlands als auch die europaweiten Verbindungen einheitlich unter der MarkeAir Berlin abgewickelt. „Wir haben die Businessqualität von dba aufgegriffen und mit dem vielfach ausgezeichneten Air Berlin-Service kombiniert. Das Ergebnis ist unsere gemeinsame Businessklasse für alle“, erklärte Joachim Hunold, der Vorstandsvorsitzende von Air Berlin, am Montag in Berlin.

dba-Flüge über Air Berlin buchbar

Written by MS. Posted in Air Berlin, dba

Die Vernetzung von dba  und Air Berlin schreitet schnell voran. Ab sofort sind sämtliche dba-Flüge in allen Tarifklassen auch bei Air Berlin erhältlich. Die dba-Kunden können ihre Flüge online unter airberlin.com oder rund um die Uhr im Servicecenter (Telefon 01805-737 800) buchen. Die Buchungsbestätigung wird den Kunden nach wie vor von der dba zugestellt.

 

Air Berlin übernimmt dba

Written by MS. Posted in Air Berlin, Billig-Airlines | Billigflieger, dba

Frankfurt, 17. August – Die Air Berlin PLC hat 100 Prozent der Geschäftsanteile der dba Luftfahrtgesellschaft München erworben. „Wir konnten uns die Chance, unseren Wunschpartner zu gewinnen, nicht entgehen lassen“, erklärte Joachim Hunold, der Vorstandsvorsitzende des Unternehmens, am Donnerstag in Frankfurt. Gleichzeitig präsentierte er die Finanzzahlen für das 2. Quartal 2006. Danach hat Air Berlin von April bis Juni 30 Millionen Euro Netto-Gewinn erwirtschaftet. Vor Zinsen und Steuern belief sich das Ergebnis auf 44,8 Millionen Euro. Die Übernahme der dba werde das Air Berlin-Ergebnis nicht belasten. Für das Jahr 2006 rechnet Hunold mit einem „deutlichen Gewinn“.

dba und LTU bilden erste weltweite Billig-Airline

Written by MS. Posted in Billigflieger Allianzen, dba

 

dba & LTU: Erster Billigflieger mit weltweitem Netz – im Bild dba-Eigentümer Wöhrl (Bild: flydba.com)

Die in München ansässige dba hat laut aktuellen Pressemeldungen 60 % an der deutschen Ferien-Fluglinie LTU übernommen. Die restlichen 40 % verbleiben auch weiterhin bei Rewe.

Laut dem Mehrheitseigentümer der dba Hans-Rudolf Wöhrl, entsteht damit der erste Lowcost-Carrier (= Billig-Airline) mit einem weltweiten Netz an Flugstrecken. Die dba soll dem Vernehmen nach die deutschen Flugstrecken abdecken, während die LTU die europäischen und internationalen Destinationen abdecken soll.